Samstag, 25. April 2015

Event: Boogie Ball im Palmengarten - Zeitreise in die 50er


Seit einigen Monaten versuche ich ja, mir einen langgehegten Traum zu erfüllen und Boogie Woogie tanzen zu lernen. Nicht nur Petticoats haben es mir dabei angetan - auch wenn dieser Punkt sicherlich eine große Rolle spielt ;-)




Nein, auch die Musik und der Tanz selbst haben mich schon seit meiner Jugend fasziniert, aber damals hatte ich dann erst mal mit RocknRoll angefangen und mir gedacht: Boogie kannst immer noch lernen. Pustekuchen! Erst mal einen Tanzpartner finden... Aber das ist wohl bei allen Tänzen das Hauptproblem von tanzwilligen Damen ;-) Nach einer Suchphase habe ich dann für den Anfängerkurs im Herbst 2014 einen Freiwilligen gefunden und es konnte losgehen!
Das Tollste war die sehr herzliche Aufnahme im 1. Boogie Woogie Club Nürnberg! Eine ganz klare Empfehlung, für jeden, der auf der Suche nach einer tänzerischen Betätigung ist!
Am 18.04.15 fand im Palmengarten dann der alljährliche Boogie Woogie Ball statt und da ich leider partnerlos für diesen Abend war, habe ich mich aufs Fotografieren konzentriert. In der Regel gelingt mir das ja ganz gut, aber die Band war spitzenmäßig und ich hab die Mädels mit Tanzpartner alle den ganzen Abend lang schon sehr beneidet, während ich versucht habe, das Zucken meines Tanzbeins zu ignorieren :-) In der alten Garderobe, auf gefühlt einem Quadratmeter Platz, hatte ich ein "Mini-Studio" aufgebaut und wollte die tollen Stylings gerne festhalten. Leider war die Ecke etwas zu versteckt, so dass sich nur wenige "Models" zu mir verirrt haben. Aber das nächste Mal, da wird das dann anders!
Hier ein paar Eindrücke vom Ball. Der Link zu mehr Bildern findet sich auf meiner Homepage:
LINK





















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf Kommentare!